Log 001: Ein schlechter Start und drei böse Tage.

Die Voraussetzungen bei meinem  Start waren denkbar schlecht. Ausgesetzt wurde ich bei einem kaputten Raumschiff, das ich erst instandsetzen mußte. Dazu noch die eigene Ungelenkigkeit in der Steuerung meiner Navigationsinstrumente und kein verfügbares Handbuch, auf das ich mich hätte verlassen können. Der Start auf einem Random – Planeten am (vermutlichen) äußeren Rand des Universums war tatsächlich kein beschaulicher. Das einzige, worauf ich mich verlassen konnte, waren die Videobotschaften der bereits Abgereisten, die vielfach in der Matrix auftauchten. Manchen war ein guter Start gelungen, einige klagten über verseuchte und unwirtliche Planeten. Ich gehörte zu letzteren und dementsprechend schlecht war meine Bilanz: 6 Deathcounts hatte ich zu verzeichnen. Von den fünf Planeten des Sternensystems NORRON S001 waren die Umweltbedingungen auf vieren sehr schlecht (toxisch, radioaktiv, extrem heiß bzw. kalt), drei waren durch angreifende Tiere fast unbegehbar, ein Planet mit dichtem Gras fast unbegehbar und nur auf PERICLES P001 ließ es sich einigermaßen leben. Nur dort konnte ich, unsicher wie ich war,  den Planeten erkunden, wichtige Ressourcen sammeln, meine Ausrüstung upgraden und letztendlich lernen, mich im Exo-Anzug und im Raumschiff zu bewegen. Es blieb mir nichts anderes übrig, als all die Rückschläge, die ich erleben mußte, als unvermeidliche Übung zu betrachten. Lehrgeld ist bei allem zu zahlen, vor allem bei den großen Abenteuern. Und die Sache lohnte: denn ich merkte wie mich diese fremdartige Welt mit seinen monströsen Kreaturen, schrulligen Aliens und der exotischen Vegetation in den Bann zog.

Ein großes Ziel hatte ich von Anbeginn vor Augen: mich für den ersten Warp zu wappnen und den großen Sprung ins Universum zu wagen.  Ganze 12 Stunden dauerte es, bis ich ein wichtiges Element für die Turbine beschaffen konnte. Und dank aller Geduld mit mir gelang es mir schließlich zum nächsten Sonnensystem aufzubrechen. Ich war überglücklich, die Feuertaufe gut überstanden zu haben.

Hinweis: Besuche auch die Eintragungen in der Reisematrix.

CqI-aQqWcAAFcE3.jpg_large.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s